• © 1 - aldorado / 2 - fizkes / 3 - C-Schüßler / 4 - contrastwerkstatt – alle stock.adobe.com
  • © 1 - aldorado / 2 - fizkes / 3 - C-Schüßler / 4 - contrastwerkstatt – alle stock.adobe.com

Generation BABYBOOMER

Selbstbewusst, aktiv und lebensoffen geht unsere Generation BABYBOOMER auf das Älterwerden zu – und wir gestalten dabei aktiv die Gesellschaft mit.


In den nächsten Jahren wird der demografische Wandel weiter an Fahrt aufnehmen. Die ersten Jahrgänge beenden ihre Berufsbiografie und stellen sich schon den neuen Herausforderungen des Alltags.

Um von den Veränderungen nicht überrollt zu werden haben wir – Birgit, Daniela, Elmar, Kathrin, Eva und
Cornelia – uns bereits als kleine Gruppe zusammengefunden. Auch uns beschäftigen die Themen und die Fragen der Generation 55plus  und wir wollen einen Beitrag leisten, um diese Menschen zusammenzubringen.

Wir sehen unseren Beitrag in
Workshops
Familien­tagen
Sternfahrten
Vorträgen und
Gottesdiensten
Unsere Veranstaltungen sind offen für alle Interessierten – wir freuen uns auf den Austausch mit Ihnen.

 
 

Veranstalter ist der Arbeitskreis 55plus im Evangelischen Dekanatsbezirk Degerloch. Der Arbeitskreis setzt sich zusammen aus der Kreisdiakoniestelle Stuttgart, Beratungsstelle Degerloch (Große Falterstraße 10, 70597 Stuttgart, dbs(at)diakonie-degerloch.de) mit Cornelia Glietsch, der Gemeinwesendiakonie Fasanenhof mit Daniela Dutschmann-Harrach (daniela.dutschmann-harrach(at)diakonie-degerloch.de) sowie den Diakoninnen und Diakonen aus den Gemeindediakonaten im Dekanatsbezirk Degerloch mit Birgit Keyerleber (Möhringen & Fasanenhof), Kathrin Inerle (Asemwald, Birkach, Plieningen-Hohenheim, Schönberg) und Elmar Bruker (Vaihingen, Rohr-Dürrlewang & Büsnau).

 

(M)Ein Leben nach dem Berufsleben? 

Wie gestalte ich den Einstieg in eine neue Lebensphase.

Impuls und Vortrag zum Thema „Übergang Beruf – Rentenalter, was bedeutet das eigentlich?“
Die Vielfältigkeit dieser Themen wird in Arbeitsgruppen besprochen, gemeinsame Ideen und Möglichkeiten können erarbeitet werden.

Weitere Informationen folgen in Kürze.

Referent: Thomas Wittwer (Philologe und Supervisor)

 

Donnerstag, 23. April, 18.30-21.30 Uhr

Elly-Heuss-Knapp Gemeindehaus
Große Falterstraße 10, Degerloch

 

 

 

nach oben

 

Großeltern – Enkelkinder – Aktionstag 

Im Wald gibt es viel zu Entdecken – für jung und alt! Ein spannendes Programm, gemeinsames Kochen und Essen und so manches Aha-Erlebnis warten auf Großeltern mit ihren Enkelkindern. Anschließend kann der Walderlebnispfad "Sinneswandel" (1,3 km) auf eigene Faust erkundet werden.

Wir arbeiten im Moment noch an den einzelnen Programmpunkten und werden sie bald an dieser Stelle veröffentlichen.

Leitung: Julia Guttenberger (Waldpädagogin im Haus des Waldes) und Kathrin Inerle (Diakonin)
Anmeldung bis 18. Juni  erforderlich:
info(at)ejpb.de / 0711 4567716

 

Samstag, 27. Juni, 10-14 Uhr

Haus des Waldes, Königsträßle 74, Degerloch

 

  

 

nach oben

 
 
 

,,Jetzt sind wir dran“

Zukunftsfähig leben und bewegen – Lokal handeln-global denken

Besuch nachhaltiger Orte, „Sternfahrt“ zu Rad bzw. zu Fuß in den Hohenheimer Park, dort Impulsreferat von Minister Winfried Herrmann mit offener Diskussion und abschließendem gemeinsamen Picknick.

handeln: Initiativen vor Ort stellen sich vor (17 Uhr)
bewegen: gemeinsam mit Rad oder zu Fuß und ÖPNV von der Initiative zum Hohenheimer Park/Nähe Plieningen-Garbe (ca.17:45 Uhr)
denken: Impulsreferat von Minister Winfried Herrmann  (ca. 18:45 Uhr) zum Thema: Nachhaltiger Verkehr in Baden-Württemberg-Was haben wir erreicht? – Was haben wir noch vor? mit anschließendem Gespräch
leben: gemeinsames „bring & share“ Picknick im Park (ca. 19.30 Uhr): wir teilen, was wir mitgebracht haben: Geschirr und Besteck bringt jede(r) selbst mit
Ende gegen 21 Uhr

Leitung: Kathrin lnerle, Birgit Keyerleber (Diakoninnen), Daniela Dutschmann-Harrach (Sozialpädagogin)

 

Freitag, 17. Juli, 17-21 Uhr

Startorte: Vaihingen, Möhringen, Sillenbuch, Degerloch, Plieningen

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Ablauf, Startpunkte & Initiativen der Sternfahrt:

17 Uhr - Degerloch: Wäscheladen Comazo – Jahnstr. 6
Thema: Wäsche - Fair Trade mit Svenja Wagner
Leitung: Ulrike Brand
Anschließend per Rad oder mit ÖPNV und zu Fuß zum Hohenheimer Park

16:30 Uhr - Fasanenhof:
Bonhoefferzentrum – Gemeinsam wird zum Reyerhof in Möhringen geradelt
Leitung: Norbert Markus

17 Uhr - Möhringen: Demeterhof Reyerhof – Unteraicherstr. 8
Thema: Solidarische Landwirtschaft und Gemeinwohlökonomie
mit Lukas Dreyer und Anna Laura Hübner
Leitung: Diakonin Birgit Keyerleber
Anschließend per Rad oder mit der U3 ab Bahnhof-Möhringen zum Hohenheimer Park

17 Uhr - Plieningen: Versuchsfeld der Uni-Hohenheim – Treffpunkt: an der Garbe
Thema: Wie trägt Forschung zu einer nachhaltigeren Landwirtschaft bei?
mit Diplom Ingenieur Herbert Stelz
Leitung: Diakonin Kathrin Inerle
Anschließend zu Fuß zum Hohenheimer Park

17 Uhr - Sillenbuch:
'Tante M' Unverpacktladen – Eduard-Steinle-Str. 6
Thema: Wie gelingt uns ein Leben ohne Plastik?
mit Maarit Schneider-Penna
Leitung: Hans-Jürgen Siegel
Anschließend per Rad oder mit ÖPNV und zu Fuß zum Hohenheimer Park

17 Uhr - Vaihingen: Grünschnabel Naturkostladen – Sigmundtstr. 1
Thema: Erhalt der Saatgutvielfalt
mit Inge Wick
Leitung: Sozialpädagogin Daniela Dutschmann-Harrach und Eva Haag
Anschließend per Rad oder mit ÖPNV und zu Fuß  zum Hohenheimer Park

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------

nach oben

 

Die Sandwich-Generation

Eltern – Kinder – Kindeskinder, wie kann der Spagat zwischen der Versorgung der älterwerdenden Eltern und der Kinder bzw. Enkelkinder gelingen?

Im Rahmen des Vortrages ist auch Raum für Austausch und Diskussion dieser überaus anstrengenden und fordernden Lebensphase.

Referentin: Ulla Reyle (Gerontologin & Supervisorin, Tübingen)

 

Donnerstag, 24. September, 19.30 Uhr

Gemeindehaus Stephanuskirche Dürrlewang, Galileistraße 65

 

  

 

nach oben



 
 
 

Gottesdienst

zum Abschluss der Veranstaltungsreihe

In diesem speziellen Gottesdienst wollen wir nochmals alle unsere Beiträge revue passieren lassen und uns auf die Erkenntnisse besinnen.

Wie wir diese gemeinsame Zeit gestalten wollen kann zum jetztigen Zeitpunkt natürlich noch nicht feststehen; wir informieren Sie dann allerdings rechtzeitig an dieser Stelle.

Schon jetzt steht fest: Im Anschluss an den Gottesdienst kann bei einem Gläschen Wein locker auf die Veranstaltungsreihe zurückgeschaut werden.

Leitung : Elmar Bruker (Diakon), Eva Haag, Daniela Dutschmann-Harrach (Sozialpädagogin)

 

Sonntag, 18. Oktober, 18 Uhr

Stadtkirche Vaihingen, Pfarrhausstraße 14

 

  

 

nach oben