Herzlich willkommen im Gemeindediakonat des Evangelischen Kirchenkreises Stuttgart

Diakoninnen und Diakone im Evangelischen Kirchenkreis Stuttgart sind in unterschiedlichen Arbeitsfeldern unterwegs, beispielsweise bei der Jugend- oder Sozialarbeit sowie im Gemeindediakonat. Sie sind für Kinder und Jugendliche, Familien, Erwachsene und Senioren, in Konfirmandengruppen oder Waldheimen, in Begegnungsstätten oder sozialen Brennpunkten, in örtlichen Einrichtungen und in den Kirchengemeinden im Einsatz.

Gemeindediakone und –diakoninnen schauen hin, hören zu, nehmen die Menschen wahr und leiten in Notlagen Unterstützung ein. Sie arbeiten an der Gestaltung der Kirchengemeinden mit, helfen beim Netzwerken und unterstützen Menschen dabei, sich ehrenamtlich zu engagieren. Und sie vermitteln biblisch-theologische Inhalte, lebens- und alltagsnah, in Gesprächen sowie durchs Tun.

Ein Großteil von ihnen ist auch bei der Vesperkirche Stuttgart aktiv im Einsatz – als hauptamtliches Team, zusammen mit der Diakoniepfarrerin und dem geschäftsführenden Diakon. Letzterer ist auch für die fachliche Begleitung der Gemeindediakone- und -diakoninnen zuständig. Er ist zudem Dienstvorgesetzter für die beim Evangelischen Kirchenkreis Stuttgart angestellten Kolleginnen und Kollegen in den jeweiligen Kirchengemeinden und Distrikten. Außerdem berät er die Kirchengemeinden bei gemeindediakonischen Fragestellungen.

 

Unser Internetauftritt befindet sich momentan noch im Aufbau!

 
 

Neuigkeiten aus den Arbeitsfeldern

  • Meldungen aus der Landeskirche

  • 20.02.20 | „Als Christ seinen Mann stehen“

    Evangelisches Männer-Netzwerk Württemberg und Landesausschuss Württemberg des Deutschen Evangelischen Kirchentag: Manuel Schittenhelm, seit August 2019 Geschäftsführer in beiden Funktionen, über Rollen und Herausforderungen.

    Mehr

  • 19.02.20 | Fasching? Nein danke in Meßstetten

    Karneval, Fasching, Fasnet - einige protestantische Regionen im Südwesten fremdeln bis heute mit närrischen Umtrieben. Im Zollernalbkreis hat eine evangelische Initiative aus der Not eine Tugend gemacht: Sie bietet seit 15 Jahren „Faschingsalternativtage“ (FAT) an.

    Mehr

  • 18.02.20 | „Woche der Brüderlichkeit“

    Die bundesweite Woche der Brüderlichkeit steht von 8. bis 15. März unter dem Thema „Tu deinen Mund auf für die anderen“. In Stuttgart plant die Gesellschaft für christlich-jüdische Zusammenarbeit vier Veranstaltungen.

    Mehr