Herzlich willkommen im Gemeindediakonat des Evangelischen Kirchenkreises Stuttgart

Diakoninnen und Diakone im Evangelischen Kirchenkreis Stuttgart sind in unterschiedlichen Arbeitsfeldern unterwegs, beispielsweise bei der Jugend- oder Sozialarbeit sowie im Gemeindediakonat. Sie sind für Kinder und Jugendliche, Familien, Erwachsene und Senioren, in Konfirmandengruppen oder Waldheimen, in Begegnungsstätten oder sozialen Brennpunkten, in örtlichen Einrichtungen und in den Kirchengemeinden im Einsatz.

Gemeindediakone und –diakoninnen schauen hin, hören zu, nehmen die Menschen wahr und leiten in Notlagen Unterstützung ein. Sie arbeiten an der Gestaltung der Kirchengemeinden mit, helfen beim Netzwerken und unterstützen Menschen dabei, sich ehrenamtlich zu engagieren. Und sie vermitteln biblisch-theologische Inhalte, lebens- und alltagsnah, in Gesprächen sowie durchs Tun.

Ein Großteil von ihnen ist auch bei der Vesperkirche Stuttgart aktiv im Einsatz – als hauptamtliches Team, zusammen mit der Diakoniepfarrerin und dem geschäftsführenden Diakon. Letzterer ist auch für die fachliche Begleitung der Gemeindediakone- und -diakoninnen zuständig. Er ist zudem Dienstvorgesetzter für die beim Evangelischen Kirchenkreis Stuttgart angestellten Kolleginnen und Kollegen in den jeweiligen Kirchengemeinden und Distrikten. Außerdem berät er die Kirchengemeinden bei gemeindediakonischen Fragestellungen.

 

Unser Internetauftritt befindet sich momentan noch im Aufbau!

 
 

Neuigkeiten aus den Arbeitsfeldern

  • Meldungen aus der Landeskirche

  • 30.03.20 | Diakoneo sucht freiwillige Helfer

    Die Kliniken des Sozialträgers Diakoneo suchen Ärzte, Pflegekräfte und Medizinstudenten als Freiwillige. Wegen der steigenden Zahl von Corona-Infizierten brauche man in den Krankenhäusern in Schwäbisch Hall, Nürnberg, Ansbach, Schwabach und Neuendettelsau Verstärkung, teilte Diakoneo am Montag mit.

    Mehr

  • 29.03.20 | Corona: Kretschmann dankt den Kirchen

    Baden-Württembergs Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Grüne) hat den Kirchen und Religionsgemeinschaften in der Corona-Krise für ihren „unschätzbaren Beitrag zu unserem gesellschaftlichen Zusammenhalt“ gedankt.

    Mehr

  • 27.03.20 | Vom Schreiner zum Oberkirchenrat

    Er war bis zum Ruhestand 15 Jahre lang Theologischer Dezernent der Landeskirche und zuvor ebenfalls 15 Jahre lang Dozent und Professor an der Pädagogischen Hochschule Schwäbisch Gmünd: Am 30. März begeht Dr. Hartmut Jetter in Stuttgart seinen 90. Geburtstag.

    Mehr